Anzeige:
DM Solutions
  1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Eigenen Server kaufen

Dieses Thema im Forum "Serverhardware" wurde erstellt von Pi-Cha, 13 März 2014.

  1. Pi-Cha

    Pi-Cha Neues Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo.

    Weiß jemand mit welchen Kosten man ca. rechnen muss, wenn man sich einen eigenen physikalsichen Server für zuhause kaufen möchte? Gibt es da auch eine Art "Mini-Server" für den Hausgebrauch und mit Hardware die nicht allzu überpowerrt ist, man aber selbst relativ unkompliziert aufrüsten kann? Wie sieht es mit den Kosten für die Stromversorgung aus, beziehungsweise was müsste man dann auf den Monat dafür rechnen?

    LG Jan
     
  2. Sebbl

    Sebbl Guest

    Huhu Pi-Cha,

    ich denke, dass kommt darauf an, was du mit dem Server anstellen möchtest. Als eine Art "Mini Server" könnte man den Raspberry Pi sehen, der verbraucht glaube ich auch nur 4 Watt, allerdings ist man da an Funktionalität schon ein wenig eingeschränkt ;) Ansonsten ist es möglich ein brauchbares System auf Basis eines Intel Atom CPUs zusammenzustellen, das auf jeden Fall unter 50 Watt bleibt. Eventuell mit SSD Festplatte, da diese weniger Strom verbrauchen. Aber das sind alles nur Mutmaßungen, solange man nicht weiß, für was genau der Server verwendet werden soll.
     
  3. Pi-Cha

    Pi-Cha Neues Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Sebbl.

    Ich möchte den Server für verschiedene Zwecke nutzen. Zum einen soll es ein Datenserver werden, über den ich von jedem meiner Geräte (Festrechner, Laptop) auf meine Dateien zugreifen kann oder Musik streamen kann. Zum anderen würde ich dort gern ein Teamspeak hosten sowie eine kleinere Webseite. Die Frage ist, ob man dazu einen Server zuhause aufstellen und benutzen kann.
    Oder sollte ich mir für Teamspeak und Webseite einen vServer und für die Dateien lieber ein NAS zulegen?
    Optimal wäre für mich natürlich, wenn ich auch außerhalb meines eigenen Netzwerkes, also z.B. in der Uni, auf meine Dateien zugreifen könnte. Dropbox und Co. sind mir aber zu teuer.

    LG Jan
     
  4. hostinger

    hostinger Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    Einen richtigen Server mit Enterprise Festplatten etc. kostet mindestens um die 800EUR.
    Aber ansonsten kannst du auch eine Home Server von zb. HP kaufen. Ob du von aussen auf deine Daten zugreifen kannst hängt hauptsächlich von deinem Internetanschluss ab (statische IP).

    lg,
    Hostinger
     
  5. Tippspiel

    Tippspiel Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi.

    Ich dachte immer ein eigener Server kostet vielmehr? 800 Euro klingt jetzt nicht soviel, wenn man bedenkt, dass man für einen halbwegs guten PC für zuhause ungefähr dasselbe ausgibt. Ich habe vor längerer Zeit auch mal einen Kollegen graft, was so ein eigener Server kosten würde und der sprach von Summen weit über 2000 Euro. Begründet hat er den Preis einmal durch die Hardware aber er meinte auch, dass vor allem die Software für Server sehr teuer sei. Was genau braucht man den Softwaretechnisch und ist das wirklich so teuer?
     
  6. HostingTime

    HostingTime Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Rechne mit 500-1000 Euro. So an sich gibt es da viele dinge, ich würde allerdings an deiner stelle darauf achten, das dein zukünftiger "Home-Server" so leise wie möglich ist, haben in einem Nebenraum im Büro ein paar stehen, wenn da die Türe offen steht, verstehe ich meine Kunden am Telefon nicht mehr ^^
     
  7. flotte

    flotte Guest

    Sie Dir die NAS-Server von Qnap an. Die bieten genau das was Du hier angegeben hast. Die CPU-Leistung ist sekundär, die Speicherkapazität ist wichtiger für Deine Anwendungen. Deshab rate ich Dir zu einem Gehäuse mit mindst 5 Einschüben für Festplatten. Um Kosten zu sparen setze erst einmal nur 3 Stück ein im Raid-5. Das kannst Du dann später problemlos im laufenden Betrieb mit weiteren Platten vergrößern. Nimm auf jeden Fall 3 oder 4 GB-Platten.
     
  8. Pi-Cha

    Pi-Cha Neues Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo flotte.

    In letzter Zeit habe ich mir einige NAS angeschaut aber die sind zum Teil auch schon ziemlich teuer, vor allem wenn es ein NAS mit mehr als 2 Einschüben sein soll und wenn gute und vor allem schnelle Platten hersollen. Eine schnelle Übertragung der Daten wäre aber auf jeden Fall gewünscht. Ein NAS mit autmatisiertem Backup-System würde ich auch bevorzugen. Welche kannst du persönlich mir denn da empfehlen?

    LG Jan
     
  9. Colja

    Colja Neues Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,

    um nochmal an die Ursprungsfrage anzuknüpfen: Wenn ich mir einen eigenen Home-Server kaufen möchte, um damit Videos im Netz zu hosten, was für Kosten kämen dann da auf mich zu bzüglich der Fragenm welche Software ich dafür brauche und welche Lizenzen. Wie sollte der Server technische ausgestattet sein (Mindestanforderungen) und was für eine Internetleitung (16.000er, 64.000er, etc...) brauche ich dann eurer Meinung nach mindestens? Müsste ich dann für meinen Home-Server trotzdem eine Domain kaufen?

    Colja
     
  10. RB-Media-Group

    RB-Media-Group Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    Voraussetzung Nr. 1 wäre eine statische IP Adresse, da sonst nur mit Dynamic DNS Domains gearbeiten werden könnte.

    Beim Internetanschluss ist die Uploadgeschwindigkeit wichtig, hier sollten min. 25-50MBit anliegen, gerade wenn du Videos streamen willst.

    Was dir auch bewusst sein sollte, ist der Stromverbrauch eines Servers!

    Mein Tipp wenn es Serverhardware sein sollte, suche bei eBay lieber nach gebrauchten Servern, dies spart dir jede Menge Geld.

    mit freundlichen Grüßen
    Martin Krüger
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de