Anzeige:
DM Solutions
  1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Entfernung bei Colocation

Dieses Thema im Forum "Colocation und Serverhousing" wurde erstellt von piraeus, 22 November 2013.

  1. piraeus
    Offline

    piraeus Guest

    Ich habe einen eigenen Server und würde diesen gerne per Colocation in einem Rechenzentrum ins Netz bringen. Jetzt habe ich ein super günstiges Angebot für 2 HE mit Strom, Traffic etc. alles inklusive. Einziger Haken, das wäre in Frankfurt und ich wohne in München. Das bedeutet konkret, falls was ist und ich Hand an den Server anlegen muss, dann bin ich erstmal mehrere Stunden mit dem Auto unterwegs. Die Ersparnis im Vergleich zu Anbietern hier in meiner Umgebung wären ungefähr 20 EUR pro Monat also 240 EUR im Jahr. Denkt Ihr das lohnt sich und ich soll es drauf ankommen lassen oder sollte der Server bei Colocation immer in der Nähe sein?
     
  2. siami
    Offline

    siami Guest

    Meiner Meinung nach ist es schon besser, wenn der Server in nicht allzu weiter Ferne steht. Überleg dir mal, was Remote Hands kosten und wie schnell du da deinen gespaarten Betrag wieder los bist. Und statt das du mit dem Auto stundenlang unterwegs bist, kannst du die Zeit sicher auch gewinnbringender nutzen. Aber wenn du das Risiko magst, dann leg es drauf an :)
     
  3. marco
    Offline

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo piraeus,

    willkommen in unserem Forum. Würde auch hier empfehlen nicht allzu fern einen Platz zu buchen. Evtl. kannst du ja auch noch mit dem Betreiber verhandeln und/oder Mengenrabatte aushandeln, solltest du mal mehr Einheiten benötigen.
    Fragen hat ja noch nie geschadet. ;-)
     
  4. Manuel
    Offline

    Manuel Administrator

    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Die Frage ist nur: Wie oft musst du selbst Hand anlegen? Ich habe seit etlichen Jahren immer eigene Server gehabt und musste noch nie vor Ort etwas austauschen. Aber es stimmt schon... wenn der Fall mal eintritt ist das natürlich eine hohe Distanz. Wenn du also rechnest, dass du im Schnitt 1 Mal pro Jahr dort hin müsstest weil etwas defekt ist und was dich der Ausfall ggfs. kosten würde, dann finde ich 240 Euro im Jahr keine wirkliche Ersparnis.

    Lg,
    Manuel
     
  5. piraeus
    Offline

    piraeus Guest

    Ihr habt mich überzeugt. Nach genauer Überlegung denke ich auch, dass es wohl sinnvoller ist, den Rechner irgendwo in der Nähe stehen zu haben. Ich werde die 20 Euro im Monat mehr investieren und dafür die Sicherheit haben, einem eventuellen Ausfall schnell beheben zu können. Das ist wohl mehr Wert, als ich sparen würde. Danke für Eure Meinungen, da hätte ich wohl fast am falschen Ende gespart, wie man so schön sagt :)
     
Anzeige:

Die Seite empfehlen

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de