1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

kostenlose Domain

Dieses Thema im Forum "Alles rund um Domainendungen" wurde erstellt von jimfive, 29 Dezember 2013.

  1. jimfive

    jimfive Guest

    Hi,

    auf der Suche nach günstigen Domains bin ich auf .tk Domains gestoßen. Scheinbar kann man sich auf dot.tk eine kostenlose Domain mit dieser Endung registrieren. Hat das schonmal jemand gemacht? Ist das seriös? Im Impressum steht eine Firma aus den Niederlanden eingetragen. Entstehen da wirklich keine Kosten für die Domain?
     
  2. siami

    siami Guest

    Die .tk Domains sind in der Tat kostenlos, es handelt sich dabei um die Länderdomain von Tokelau im Südpazifik. Allerdings wird die Endung generell nicht sehr seriös eingeschätzt, da auch viele Phishing- und Betrugsfälle über Webseiten mit der Endung abgewickelt wurden und werden. Für ein seriöses Projekt würde ich die Domainendung nicht empfeheln.
     
  3. René71

    René71 Guest

    Ich frage mich, was der Anbieter davon hat wenn er diese Domains kostenlos anbietet. Was den Eindruck der Domain angeht, kann ich übrigens siami nur zustimmen: Ich bin generell auch immer misstrauischer, wenn ich auf Seiten mit komischen Domainendungen lande, vor allem wenn die Seite eine ausländische Domainendung benutzt aber ich eine rein deutschsprachige Seite vor mir habe.
    Ist auch schon vorgekommen, dass man beim näherem Hinsehen dann feststellt, dass man nicht einmal einen deutschen Text vor sich hat, sondern eine grausige und völlig falsche Übersetzung aus einer billigen Übersetzungssoftware.

    Sowas spricht nicht unbedingt für einen Shop oder eine Unternehmensrepräsentation. ;)
     
  4. GeorgC.

    GeorgC. Guest

    Soweit ich weiß bekommt man eine Domain heutzutage schon recht günstig für rund 12 Euro im Jahr. Eine vernünftige Domain kostet also nicht die Welt, weshalb ich auch keinen Grund sehen würde, eine kostenlose Domain in Anspruch zu nehmen, die aber vielleicht die Vertrauenswürdigkeit meiner Seite in Frage stellt.
    Wer ein ernsthaftes Webprojekt an den Start bringen möchte, wird auch die paar Euro für eine Domain übrig haben.

    Für kleine "Freizeitprojekte" sehe ich dagegen eine kostenlose .tk-Domain nicht weiter kritisch, da solche privaten Seiten aus verschiedenen in den Suchergebnissen sowieso nicht sehr weit aufsteigen und sich eher über Mundpropaganda und innerhalb eines kleinen (Bekannten-)kreises verteilen. Und wenn ich der Person vertraue, die mir eine Seite empfiehlt, vertraue ich meist automatisch auch der Seite selbst, unabhängig davon, wie die Endung der Domain lautet.

    LG,
    Georg
     
  5. Kintectic

    Kintectic Guest

    Dazu mal eine Frage von meiner Seite: Wie lange ist denn die kostenlose Domain registriert? Wenn ich eine Domain kostenpflichtig registrieren lasse, dann gilt dies ja auch erst einmal nur für einen bestimmten Zeitraum, also beispielsweise 1 Jahr.

    Gilt daselbe für die Registrierung der kostenlosen .tk-Domain? Ich kann mir auch gut vorstellen, dass der Anbieter sein Geld eventuell damit verdient, dass er die Regsitrierung erst kostenlos anbietet, wenn man aber verlängern möchte muss man recht viel bezahlen. Das wäre zumindest aus Anbietersicht eine clevere Masche, da die meisten Benutzer ihre Domains über einen längeren Zeitraum behalten möchten und ein Wechsel immer Arbeit mit sich bringt (z.B. wenn die URL schon in diverse Verzeichnisse eingetragen oder auf Visitenkarten gedruckt wurde, usw...).

    Hast du das kostenlose Angebot mal dahingehend geprüft?
     
  6. Huudy

    Huudy Guest

    Zwecks den .tk Domains glaube ich mal gelesen zu haben, dass man auf jeden Fall eine gewisse Anzahl an Besucher pro Monat haben muss, damit die Domain im eigenen Besitz bleibt. Wenn das eigene Webangebot keine Besucher anzieht wird die Domain wohl nach einiger Zeit wieder gelöscht.

    Das wäre für mich ganz klar ein weiterer Grund den Service nicht in Anspruch zu nehmen, und wie bereits angemerkt wurde, kostet eine normale Domain ja auch nicht die Welt, ich denke die paar Euro sollte das eigene Projekt einem schon wert sein, auch wenns nur ein Hobby ist.
     
  7. Prenzl

    Prenzl Neues Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Nachdem ich die Posts in diesem Thema gelesen hatte, dachte ich im ersten Moment so zum Testen einer ersten eigenen Webseite wäre eine kostenlose Domain ja ganz gut. Allerdings hat Kintectic auch irgendwie Recht damit wenn er sagt, es ist natürlich schwierig seine Domain wieder zu ändern wenn das "Publikum" der Seite die Domain schon als solche kennt und nutzt.
    Zum Thema Preis von Domains habe ich dann aber noch mal eine Frage: Hier wurde gesagt, dass eine Domain im Jahr nur ein paar Euro kostet. Von einem Freund weiß ich, dass seine Wunschdomain sehr teuer war (den genauen Preis habe ich gerade nicht im Kopf aber es waren wohl über 50 Euro). Wie kommt es, dass hier unter anderem die Rede von rund 12 Euro im Jahr ist? Gibt es bei Domains derartige Preisunterschiede und wenn ja woran werden diese festgemacht?

    Grüße.
     
  8. Ich vermute mal das dein Bekannter eine ganze URL gekauft hat. Und das mit 12 € ist ein gängiger Preis wenn man eine komplett neue URL anlegt.
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de