Anzeige:
Profihost
  1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Lautstärke des Servers extrem und Stromverbrauch

Dieses Thema im Forum "Dedizierte Server (Root-Server)" wurde erstellt von Larsen, 14 Juli 2015.

  1. Larsen

    Larsen Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend Leute,
    ich habe mir einen Server gekauft und bin stolz wie Oskar, dass er einwandfrei läuft. Nun habe ich aber ein Problem. Meine Frau meckert schon mit mir, weil der zu laut ist. Im Gehäuse sind zwei Lüfter, ein weiterer ist direkt an der Rückblende und einer belüftet den Prozessor. Jetzt hatte ich mir schon überlegt auf geräuscharme Lüfter umzusteigen oder vielleicht auch das Gehäuse komplett abzudichten. Gibt es da irgendwie ne Technik für oder muss ich dabei was beachten? Und sie fragte mich nach dem aktuellen Stromverbrauch, wenn das Ding läuft. Nun habe ich den schon immer ab 20 Uhr abgestellt, um Strom zu sparen. Aber wirklich wissen tue ich es nicht, mit welcher Stromrechnung ich rechnen muss. Weiß das einer von Euch?
    Der Passus "Frau ausziehen lassen" gilt nicht. :D

    Danke an Euch.
     
  2. rapid-host.de

    rapid-host.de Premium Webhoster

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ein Server gehört in ein Rack wenn du die Lüfter änderst wird er bei Belastung ausgehen. Such dir besser einen Provider für Colocation für deinen Server ist auch Billiger vom Strom. Hier kannst du mal rechnen was der Server an Strom kostet http://www.stromverbrauchinfo.de/stromverbrauchsrechner.php
     
  3. ratiokontakt GmbH

    ratiokontakt GmbH Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    8
    Dem Vorredner ist nur beizupflichten - Server stehen in Racks, und die wiederum mindestens in einem Raum in dem niemand sitzt - im Idealfall natürlich in einem Rechenzentrum. Ein Kellerraum würde im privaten Bereich aber sicher helfen, den Haussegen zu bewahren ;-)

    Ein Erfahrungswert: Server mit ein- oder zwei Höheneinheiten mit Xeon-Prozessoren sollten bei geringer Last ab 30 Watt, bei Vollast (viele, vielleicht 20-30 virtuelle Server) etwa 300 Watt maximum verbrauchen.
    Ein plausibler Durchschnittswert für dedizierte Server ist etwa 80 Watt über das Monatsmittel bei Dauerbetrieb und "normaler RZ-Last". Ein hochwertiger Server (Fujitsu Primergy Serie z.B.) hat auch eine Managementkarte, die unter Anderem den aktuellen, echten Stromverbrauch anzeigt.

    Bitte nicht dem gerne gesehenen Irrtum unterliegen, dass die Zahl auf dem Netzteil dem Stromverbrauch entspricht - das ist nur der Maximalwert, den das Neztteil theoretisch abgeben könnte, wenn ein entsprechender Verbraucher die Leistung erfordern würde.
     
  4. MichaelSchinzel

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    33
    Wenn es alte Hardware ist, kann so ein Server durchaus auch 300 Watt im Idel produzieren. Ein Richtwert von 80 Watt ist schon sehr optimistisch :) Am besten einmal im Baumarkt einen Strommesser kaufen, die gibt es schon für wenig Geld und zeigen dir genau das an, was an Strom durch den Server verbraucht wird.


    Was die Stromkosten im Rechenzentrum angeht muss ich widersprechen. Meist ist der Strom dort deutlich teurer bedingt durch USV Anlagen, Diesel Aggregaten und sonstige strombezogenen Kosten die über den Strompreis amortisiert werden müssen. Wenn mal also in einem ordentlichen Rechenzentrum Server betreibt, liegen die Stromkosten meist deutlich über den Stromkosten eines Privathaushalts. Dafür ist aber auch die Stromqualität durch die USV Anlagen deutlich besser, man ist z.B. nicht den üblichen Spannungsschwankungen im Stromnetz ausgeliefert wodurch die Netzteile eine deutlich höhere Lebensdauer aufweisen.
     
  5. Larsen

    Larsen Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    300 Watt? :confused: Das wärs jetzt auch noch. Klingt alles plausibel. Ich habe mir schon gedacht, dass die Angaben auf dem Netztteil nicht wirklich glaubhaft sind - zumindest nicht für den gesamten Stromverbrauch. Keller habe ich leider nicht, muss dann wohl mal meinen Nachbarn fragen. :confused:

    Danke Euch trotzdem. Ich werde mir mal ein Strommessgerät zulegen und mal schauen was bei rum kommt. :)
     
  6. MichaelSchinzel

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    33
    Ich hatte schon öfter "Ebay" Server von Kunden bei uns im Rechenzentrum. Da ist von alten HP Servern bis zu Sun Fires alles dabei. Am meisten davon haben die SUN Fire verbraucht bedingt durch die unendlich vielen Case Lüfter. Diese SUN Fire hat sich in der Tat im Leerlauf ca. 400 - 500 Watt genommen, man konnte diese aber auch bequem zum Trocknen der Haare verwenden so viel Abwärme wurde produziert. Ich denke aber dass du hier keine SUN Fire hast, wenn nur 2 Lüfter im Case angebracht sind.


    Was genau ist denn für Hardware im Case verbaut? Dann kann man eigentlich schon ungefähr den Stromverbrauch einschätzen.
     
  7. hostinger

    hostinger Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @MichaelSchinzel Wäre es da für die Kunden nicht fast billiger einen Server zu mieten als einen SUN Fire unterzubringen?
    @Larsen Was für einen Server hast du genau? Meiner Erfahrung nach tendieren Dell und HP Server mehr Strom zu verbrauchen, als zum Beispiel SuperMicro Server (SuperMicro verbaut in der Regel auch weniger Lüfter).
     
  8. MichaelSchinzel

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    33
    Ja. Wobei die Sun Fire Server unkaputtbar sind mit guten alten SCSI Festplatten. Unser Kunde hat den Server dann auch nach einem Rechenzentrumumzug ausgemustert, das Housing hätte hier ca. 90 € / Monat gekostet :) Das war es dann doch nicht wert. Der Server läuft jetzt in einem Studentenheim wo Stromkosten offensichtlich quersubventioniert werden :)
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de