Anzeige:
Robhost
  1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Mac Mini Hosting

Dieses Thema im Forum "Serverhardware" wurde erstellt von Queng, 23 Oktober 2014.

  1. Queng

    Queng Guest

    Mal eine Frage in die Runde,

    ich hatte mich mit einem Kollegen aus den USA unterhalten, der meinte das Mac Mini Hosting wäre dort voll im Trend. Irgendwie ist mir das hierzulande noch garnicht so richtig aufgefallen. Der Vorteil soll wohl sein, dass die Mac Minis doch relativ leistungsstark sind aber deutlich weniger Strom verbrauchen als vergleichbare Server. In den USA gibt es mittlerweile eine große Anzahl an Firmen, die sich darauf spezialisiert haben und selbst Mac Minis anbieten oder entsprechende Stellplätze zur Colocation.
    Gibt es ein derartiges Mac Mini Hosting auch in Deutschland?
    Bzw. wie sehen das die Hosting Anbieter hier im Forum, hat sowas Zukunft oder eher nur ein Hype, weil richtige "Server Hardware" sind die Teile ja eigentlich nicht?
     
  2. rapid-host.de

    rapid-host.de Premium Webhoster

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
  3. marco

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Queng,

    was ist denn deiner Meinung nach der Vorteil eines solchen Hostings?
    Bin da ziemlich unwissend...
     
  4. Mercator1972

    Mercator1972 Premium Webhoster

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Aus dem genannten Angebot von Portunity "Kaufen Sie sich ein Mac-Mini-System".

    Ich sehe da jetzt nicht besonderes, was den Anbieter hier von vielen anderen unterscheidet. mir persönlich ist es ziemlich schnuppe, was der Kunde da ins Rack hängt, oder aber ins Regal stellt.

    Sollte ich etwas mißverstanden haben, klärt mich bitte auf :)

    LG

    Thomas
     
  5. rapid-host.de

    rapid-host.de Premium Webhoster

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    denke ich auch können die bei mir auch machen.
     
  6. Queng

    Queng Guest

    Der Vorteil eines Mini Mac Hostings liegt wohl für die Anbieter auf der technischen Seite. Ein Mini Mac ist einerseits recht leistungsstark (ich glaube die sind mit i5 bzw i7 Prozessoren ausgestattet und es können mit bis zu 16 GB RAM sowie eine TB Festplatte eingebaut werden) und andererseits besonders klein und energieeffizient. Sie nehmen weniger Platz weg, erzeugen weniger Abwärme und benötigen weniger Strom, vor allem wenn sie nicht voll ausgelastet sind. Trotzdem kann man nicht nur OS X sondern auch CentOS, Ubuntu oder sogar Windows Server darauf installieren und sie somit für gängige Anwendungen nutzen.

    Die Frage ist eben, ob diese Systeme deshalb nicht nur als Colocation, sondern eventuell auch als "normale Server" für Hoster interessant sein könnten.
     
  7. rapid-host.de

    rapid-host.de Premium Webhoster

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    die Frage ist nur wie schnell geben die den Geist auf bei 24/7 in Betrieb, ich denke ein 19 Zoll ist da viel besser von der Lebensdauer und 530 Euro da bekomme ich schon gute 19 Zoll Server.

    Wenn ich mir die Leistung anschaue
    • DualCore-CPU, Intel® Core™ i5 Prozessor der dritten Generation (2.5 GHz, 3MB Intel® Smart-Cache) mit Intel® Turbo Boost bis zu 3.10 GHz
    • Intel HD Grafik 4000
    • 4 GB DDR3 1600 MHz Arbeitsspeicher, max. 16 GB
    • 500 GB HDD, 5.400 U/Min
    • WLAN 802.11 a/b/g/n, GBit-LAN, Bluetooth 4.0
     
  8. greenmini

    greenmini Guest

    Zuerst entschuldige ich mich für mein Deutsch.

    Zufällig sah ich diesem Forum. Ich dachte, es wäre interessant, unsere Erfahrungen zu teilen. Wir haben einige Hunderte Mac mini Server im Rechenzentrum (Niederlande) online seit 2009.
    Die Frage, wie schnell die Mac mini den Geist gibt bei 24/7 Betrieb; unsere Statistiken von den letzten 5 Jahren:
    Hardware-Ausfälle
    Motherboard: 1x
    Netzteil: 0x
    NIC: 0x
    Festplatten: 10-25 *
    * Die meisten Kunden haben eine zweite Festplatte (intern oder extern, bootable) und sind daher nicht / nür Kurz offline

    Der Mac mini eignet sich für Mac OS X Apps Hosting (Daylite, Filemaker, Kerio), sondern auch als Web (apache/nginx)- oder Mailserver. VMware ESXi kan auch installiert werden, das läuft sehr stabil (i7 Quad Core + 16GB RAM + SSD)
    Eine weitere Anwendung ist der Konzept RAIN/RAIS: Redundant Array of Inexpensive/Independent Nodes/Servers. Viele Kunden nutzen den Mac mini als Teil eines Rechencluster. Es ist in Ordnung, wenn ein Server offline geht. Das ist besser als ein Setup mit einige großen und teuren Server.

    Die monatliche Strom-Colocation kosten und Einkaufskosten sind relativ preiswert.
    Wenn Sie noch Fragen haben werde ich versuchen diese Frage zu beantworten!
     
    marco gefällt dies.
  9. marco

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    345
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo greenmini,

    toller Beitrag von dir. So weiß man nun auch wie die Hardware im 24/7 Einsatz arbeitet.

    Danke!
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de