Anzeige:
Robhost
  1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Ubuntu oder Debian als Linux Betriebssystem auf Root Server

Dieses Thema im Forum "Dedizierte Server (Root-Server)" wurde erstellt von Kooler, 17 Juni 2014.

  1. Kooler

    Kooler Guest

    Grüße in die Runde,

    mein Root Server wird in den nächsten Tagen neu aufgesetzt und ich überlege, welche Distribution ich als Linux Betriebssystem verwende. Derzeit schwanke ich zwischen Ubuntu oder Debian. Ich weiss, dass Ubuntu Debian als Basis verwendet, von der Bedienung und Konfiguration her sind sich beide Systeme ja recht ähnlich. Welche der Distributionen ist denn eurer Meinung nach schneller, wenn es um Softwareaktualisierungen oder das Schließen von Sicherheitslücken geht? Lässt sich da ein Favorit ausmachen? Auf meinem Root Server laufen lediglich ein paar Webseiten, also nur Standardanwendungen wie PHP, MySQL etc. nix ausergewöhnliches. Zu welchem Linux System würdet Ihr mir eher raten?
     
  2. HostingTime

    HostingTime Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ich würde sagen dies liegt jedem selbst, Favorisieren würde ich Debian um deine Frage damit zu beantworten :).
     
  3. marco

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Kooler,

    kann mich da nur Hostinger anschließen - mein persönlicher Favorit ist Debian, jedoch nur weil ich dort meine erste Erfahrungen auf Servern gesammelt habe.
     
  4. Replica

    Replica Neues Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Morgen,

    ich persönlich bevorzuge Ubuntu. Das bevorzugt auch die Mehrheit der User (siehe z.B. Distrowatch), auch wenn natürlich die Beliebheit kein eindeutigs Zeichen dafür sein muss, dass Ubuntu jetzt auch technisch die beste Lösung ist. Allerdings behaupteten damals selbst die Analytiker, dass Ubuntu die schärfste Konkurrenz zu Windows 7 wäre.
    Aus meiner Sicht ist der Vorteil von Ubuntu, dass es sehr schnell nach vorne strebt und immer über aktuelle Pakete verfügt. Außerdem ist es leicht zu installieren und zu bedienen. Bei Debian ist der administrative aufwand dagegen höher, allerdings soll Debian auch schneller und sogar sicherer sein, als Ubuntu.

    Letztendlich kommt es auf deine persönlichen Prioritäten an.
     
  5. Rebmann

    Rebmann Neues Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend,

    ich habe zwar noch keine jahrelange Erfahrung mit der Serveradministration aber ich habe sowohl Ubuntu, als auch Debian schon ausprobiert und mich letztendlich für Debian entschieden. Hier sehe ich den Vorteil darin, dass man sich benötigte Pakete selbst hinzufügen kann und nicht schon vorab so viele Pakete und Standards hat, die man vielleicht überhaupt nicht wirklich gebrauchen kann. Das Debian aber einen etwas höheren administrativen Aufwand benötigt, kann ich soweit bestätigen und unterschreiben. Das sollte man auf jeden Fall abwägen, bevor man sich entscheidet.

    Mit freundlichen Grüße,
    T. Rebmann
     
  6. RB-Media-Group

    RB-Media-Group Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo

    wir verwenden Debian bereits seit fast 8 Jahren, und können uns bislang überhaupt nicht beklagen, alternativ wird gerade CloudLinux bei uns noch getestet.

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Krüger
     
  7. Radcliff

    Radcliff Neues Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Morgen.
    CloudLinux lese ich heute zum ersten Mal. Welche Besonderheiten hat denn dieses System im Vergleich zu den anderen? Auf der Webseite findet man nur die üblichen Argumentationen, wie Stabilität, Sicherheit, etc...Was mich interessiert, ist der direkte Vergleich im Praxistest. Könnten Sie dazu schon erste Aussagen aus Ihren persönlichen Erfahrungen machen?
     
  8. RB-Media-Group

    RB-Media-Group Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo
    unter http://www.cloudlinux.com/ werden eigentlich gut die Vorteile aufgeführt.
    die Stabilität und Sicherheit soll besser sein, da jeder Kunden bei den System voneinander getrennt ist.
    Unser Test sind noch nicht soweit das man von Erfahrrungen sprechen kann.

    Mit freundlichen Grüßen
    Martin Krüger
     
  9. hostinger

    hostinger Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Als Alternative zu CloudLinux gibt es auch noch BetterLinux (http://www.betterlinux.com). EIG verwendet unter anderem BetterLinux.
     
  10. flotte

    flotte Guest

    Sinnvollerweise nimmt man das BS, womit man sich am besten auskennt. So einfach ist das :)
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de