1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Ventrilo 2.1.4 auf Root-Server einrichten

Dieses Thema im Forum "Dedizierte Server (Root-Server)" wurde erstellt von Rebmann, 18 Juni 2014.

  1. Rebmann

    Rebmann Neues Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend,

    ich möchte gern die VoIP-Software Ventrilo auf meinem Root-Server einrichten.
    Der Server nutzt eine Linux Debian Version. Installieren und nutzen möchte ich Ventrilo 2.1.4.
    Weiß jemand, wo ich ein verständliches Tutorial dazu herunterladen oder finden kann und falls nicht, wäre dann eventuell jemand bereit, hier mal ein kleines Tutorial zu posten? Ich bin leider noch nicht ganz so routiniert mit Linux und brauche deswegen einfach einen kleinen "Spickzettel", falls ich nicht weiterkomme oder mir wieder ein Befehlt entfallen ist. Ich würde mich sehr über Unterstützung von euch freuen!

    Mit freundlichen Grüßen,
    T. Rebmann
     
  2. Mercator1972

    Mercator1972 Premium Webhoster

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    18
    Als erstes gehst du in dein Home Verzeichnis und legst einen neuen Ordner namens ventrilo an
    mkdir ventrilo

    Anschliessend erstellt du noch den dazugehörigen Benutzer ventrilo.

    useradd -g users ventrilo -d /home/ventrilo -s /bin/bash

    Anschliessend wechselt du ind en User ventrillo

    su ventrillo

    Nun wechselst Du in das Homevezeichnis des Users ventrillo

    cd ~/

    Dann holst du dir die Datein von http://www.ventrilo.com/download.php und uploadest die über deinen FTP-Clienten in das ventrilo Verzeichnis.

    Dann entpackst du du die Server-files mit

    tar zxvpf [dateiname].tar.gz

    Dann startest du den server mit
    screen -A -m -d -S ventrilo ./ventrilo_srv

    In der Server-Console kommst du nun mit

    screen -r ventrilo

    Der Server läuft nun .

    Der Port für deinen server ist 3784 , du kannst diesen in der ventrilo_srv.ini verstellen.
    Dort kannst du auch den Servernamen und das Adminpasswort ändern

    P.S:
    Solltest Du noch kein Screen installiert haben, unter Debian:
    apt-get update && apt-get upgrade
    apt-get install screen
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de