1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Vorteile oder Nachteile Cloud-Reseller

Dieses Thema im Forum "Reseller Hosting" wurde erstellt von POD, 24 Oktober 2016.

  1. POD
    Offline

    POD Neues Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    folgende Frage, auf dem Markt tümmeln sich ja etliche Reseller Angebote, seit neustem gibt es hier auch statt "normale" Hosting Pakete Cloudhosting Tarife, diese sind meist (im vergleich) günstiger und mit mehr Leistung. Nun die Frage habe ich oder ggf. Kunden dadurch nachteile?

    Normales Reseller Paket wird auf einem großen Host gepackt und jeh nachdem muss ich hier so die Leistung mit anderen teilen das ich dadurch nachteile habe. Wie sieht es mit Cloudhosting aus? Teile ich hier im regelfall das ganze mit NOCH mehr Leuten oder da Cloudserver meist aus mehreren bestehen und die leistung höher ist da gebündet habe ich hier im regelfall einen perfromance vorteil und sollte wenn ich die auswahl habe immer zu Cloud Angeboten greifen? Oder gar nur nachteile?

    bitte helft mir, mit dem ein oder anderen denkanstoss. Vielen Dank.

    ps. am besten ist hier immer noch ein komplett eigener Root (oder halt Managed) Server, aber dies soll es manchmal halt nicht sein.
     
  2. marco
    Offline

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi POD,

    willkommen in unserem Forum.

    Wir sehen in den letzten Jahren, dass sich immer mehr in Richtung Cloud bewegt -> heutzutage gerade bei der Idee Reseller zu werden einen Root-Server zu nutzen ist doch sehr altertümlich :)

    Klarer Vorteil bei Cloud ist, dass du jederzeit die Leistungen ändern kannst, was vor allem bei der Webentwicklung durch aus Sinn macht.

    Pass jedoch auf - nicht überall wo Cloud drauf steht ist auch Cloud drin ;)

    Ein guter Vergleich findest du natürlich auf hosttest https://www.hosttest.de/vergleich/cloud-server.html
     
  3. JABA
    Offline

    JABA Premium Webhoster

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Was ist eine Cloud? Bestimmt kein vServer, welches alle sind die dort gelistet werden.

    Für mich ist eine Cloud, eine Instanz welche pro genutzte Leistung gezahlt wird. Nutze ich zur Primetime 5 CPUs, zahle ich für 5 CPUs die auch sofort verfügbar sind. Nutze ich am Abend 1 CPU, dann wird für eine CPU gezahlt.

    Das ist eine richtige Cloud -> https://aws.amazon.com/de/ec2/

    Der Rest ist nur, auf ein Esel aufspringen und einfach mitmachen ...
    @marco die Kategorie cloud-server gehört weg, da diese irreführend für den Kunden ist.
     
  4. marco
    Offline

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi Jasir,

    in der Tat kann man darüber sehr ausführlich streiten was Cloud und was doch nur virtuelle Server sind.
    Schlussendlich muss ja rein technisch gesehen auch die Amazon Cloud beschränkt sein - evtl. nicht so wie die 1und1 Cloud o_O

    Wie sehen das andere Webhoster? Was ist für euch ein Cloud-Server?
     
  5. JABA
    Offline

    JABA Premium Webhoster

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo marco,

    die von 1und1 ist auch ganz klar ein vServer. Auch dort bekomme ich nicht adhoc mehr Leistung, wenn diese benötigt werden.
     
  6. MichaelSchinzel
    Offline

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    33
    Cloud ist erstmal ein Buzzword. Eine Cloud ist wie der Name sagt erstmal eine Wolke, man könnte es bei vielen auch als Luftschloss interpretieren. Eben alles und nichts. Für den Begriff gibt es keine klare Definition.

    Manche Anbieter verbinden damit lediglich eine flexible virtuelle Maschine - wie es letztlich auch in der AWS ist - da baut man dann noch ein paar Apps drum herum und bezeichnet es als Cloud. Manche verbinden damit eine OpenStack Lösung verteilt über Rechenzentren mit zentralen Storages, ...

    Wenn man daher in ein Unternehmen geht und z.B. eine IT Landschaft plant, spricht man schon gar nicht mehr von einer Cloud sondern eher von SaaS oder SOA. Das kann z.B. eine Office 365 Anwendung sein die über ein Cluster bereitgestellt wird bzw. aus der "Cloud" oder eben Terminal Services, ... Also Service bzw. Software orientierte Services.

    Was viele Anbieter unter Cloud verstehen sind flexible vServer. Daher ein vServer der aus einem Netzwerk eines größeren Serververbundes kommt. Früher Cluster, heute Cloud.

    Vorteile:
    - meist hochverfügbar
    - skalierbar
    - flexibel

    Nachteile:
    - unter Umständen langsamer, da die Daten verteilt werden und die Verteilung eben trotz einer flauschigen Wolke immer noch auf der harten Netzwerk Physik passiert.
    - ggf. Beeinträchtigung durch andere Kunden
    - meist deutlich teurer

    Ob eine "Cloud" oder ein normaler vServer / Dedicated Server für einen das Richtige ist muss man für sich selbst entscheiden. Insbesondere ist es davon abhängig, was man genau vor hat.


    Würde ich jetzt so nicht unterstreichen. Es kommt drauf an was man vor hat. Unsere Kunden setzen 90 % immer noch auf Dedicated Server. In Sachen Leistungsfähigkeit mit der richtigen Hardware kann da eigentlich keine "Cloud" mithalten :) Letztlich ist eben doch die unterste Schicht nach 100 Software Ebenenen immernoch Hardware und Pyhsik.
     
  7. JABA
    Offline

    JABA Premium Webhoster

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
    Und ich könnte wetten, 90% der gebotenen Cloud Server sind eben nicht flexibel :) Braucht man mehr Leistung, müsste man umständlich auf einen höheren vServer (neuer Vertrag) umsteigen und vermutlich kommt man auch nicht mehr auf wenigster Leistung zurück.
     
  8. marco
    Offline

    marco Admin Hosttalk Mitarbeiter

    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Zusammen,

    super Diskussion hier! Also habe ich doch mal wieder andere Meinungen zum Thema gehört.
    Hoffe wir führen die Diskussion bei einem netten Bierchen bei der WHD.global weiter :)
     
  9. MichaelSchinzel
    Offline

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    33
    Sehr gerne. :) Sagen wir es mal so, vor 3 Jahren auf dem HSP (Hosting Provider Summit) hieß es, alles geht in die Cloud, die "klassischen" Hoster wird es nicht mehr geben in ein paar Jahren. Letztes Jahr hieß es "alles geht wieder raus aus der Cloud" - zu schlechte Performance, zu teuer, nicht Sinnvoll. Heute heißt es - es soll das in die Cloud was Sinn macht - der Rest don't Care :)
     
Anzeige:

Die Seite empfehlen

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de