Anzeige:
DM Solutions
  1. Lieber Besucher,

    wir dürfen Dich in unserem Webhosting-Forum herzlich begrüßen.

Wann ist Webspace billig?

Dieses Thema im Forum "Hosting Beginner Forum" wurde erstellt von Radieschen, 15 Mai 2015.

  1. Radieschen

    Radieschen Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallochen ihr.
    Ich habe mal eine Frage: Ich würde mir für einen TS und eine kleine Webseite gern einen vServer holen. Die Webseite möchte ich dann mit Wordpress umsetzen. Für mich ist es das erste Mal, dass ich einen eigenen Server mieten möchte, wo auch schon das Problem liegt: Ich habe ehrlich gesagt keine Ahnung, was ein vServer so kosten "darf". Ich habe mir schon einige Angebote angeschaut. Bei manchen Anbietern geht es ab 3,99 Euro im Monat los, bei anderen ab 15 Euro oder sowas. Bei den Preisunterschieden weiß ich auch nicht so genau, woran die Preise festgemacht werden, bzw. was der Unterschied der Tarife ist, mal abgesehen vom Festplattenspeicher und Arbeitsspeicher. Im Grunde möchte ich gern wissen: Was kostet im Durchschnitt ein vServer mit 5 GB Festplatte und 2 GB RAM? Ich möchte einen soliden Anbieter mit gutem Service aber auch nicht zu teuer. Bei den ganz billigen bin ich mir irgendwie auch unsicher und frage mich, ob es da irgendwie einen Haken gibt.

    LG, Sophie
     
  2. rapid-host.de

    rapid-host.de Premium Webhoster

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    18
    Das ist immer schwer zu sagen der vServer Markt ist schwer umkämpft , Ich würde ehr auf Service schauen den gerade am Anfang werden einige Fragen auftauchen. Ich würde mich auch mit dem Thema Server und Sicherheit auseinander setzten den du bist dafür verantwortlich egal bei welchen Anbieter. Für dein Vorhaben reichen ca. 10GB HDD und 1500 - 2000 MB Ram aus. Wenn du willst können wir dir einen Server vorkonfigurieren nach deinen Bedürfnissen.
     
  3. MichaelSchinzel

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    33
    Viele Tarife beinhalten bereits bestimmte Features. z.B. wenn du einen V-Server mietest, der eine Plesk als Verwaltungsoberfläche anbietet, ist meist die Plesk Lizenz bereits mit inbegriffen oder manche Anbieter, wie auch wir, bieten ein kostenloses 24 Stunden Backup an, so dass bei einer Fehlkonfiguration der V-Server einfach wiederhergestellt werden kann. Solche Funktionen kosten natürlich den Anbieter Geld und wirken sich damit natürlich auch auf den Preis aus.

    Ich denke das wichtigste ist - passenden Anbieter suchen, sich über das Produkt und die Reputationen im Netz informieren - und dann einfach einmal ausprobieren. Das Risiko bei kostengünstigen V-Servern ist ja im Grunde sehr gering und als Privatkunde hast du auch ein 14 Tage Rückgaberecht, wo du bei vielen Anbietern lediglich eine Aufwandsentschädigung für den genutzten Zeitraum bezahlen musst.
     
  4. Alle warten daraf, dass Webspace einmal kostenlos wird. ;)
     
  5. MichaelSchinzel

    MichaelSchinzel Premium Webhoster

    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    33
    Das gibt es schon. Das "kostenlose" Webspace wird dann eben von Werbung oder anderen sekundären Einnahmequellen finanziert. Kostenloses Webspace gibt es schon seit 20 Jahren. Wer aber keine Werbeverseuchte Webseite haben möchte und einen vernünftigen Support muss eben auch bereit sein dafür Geld zu bezahlen.
     
  6. FlyingHirsch

    FlyingHirsch Neues Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo.
    Kostenloser Webspace ist ja schön und gut aber das würde ich nicht in Anspruch nehmen, es sei denn, man möchte nur so aus Spaß eine private Webseite aufmachen. Ich glaube einige dieser kostenloses Anbieter verbieten sogar explizit die kommerzielle Nutzung ihres Webspaces. Aber ganz abgesehen davon, sind solche mit Werbung vollgestopften Webspaces für eine kommerzielle Seite auch einfach unseriös.

    Grüße,
    Franziska
     
  7. stolzihosti

    stolzihosti Hosting-Anbieter

    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Wenn er die Anforderungen die man an Ihn stellt zu 100% erfüllt und man mit dem Preis dafür zufrieden ist.

    Es kommt halt wirklich darauf an, ob du "verhungerst" wenn das Rechenzentrum abbrennt...

    Die aber keine Sicherung deiner Daten haben.
     
Anzeige:

_

Hosttalk Logo
© by hosttalk.de
Powered by hosttest.de